Titelbild: Institut für Wirtschaftsinformatik

Digitalisierung versus Covid-19

Auf Anweisung der Universitätsleitung ist auch das Institut für Wirtschaftsinformatik mehrheitlich in den Home-Office-Betrieb übergegangen. Damit sind wir nunmehr ein virtuelles Institut mit nur noch sporadischen Anwesenheiten einzelner Mitarbeiter. Dennoch gilt: Nach wie vor ist unser Institut voll handlungsfähig! Die Lehre findet weiterhin wie angekündigt statt, wenn auch angepasst auf die neuen digitalen Unterrichtsformen. Unsere Kommunikationskanäle sind auf allen modernen Medien offen. Nur traditionelle Kommunikationskanäle wie Brief- und Paketpost und Stand-Telefonleitungen können im Augenblick nicht wie gewohnt bedient werden.

News

31.10.19

SSIS 2019 während der CNO Academy präsentiert

28.10.19 SSIS, Swiss Software Industry Survey 2019

SSIS Frühjahrsworkshop 2019

Bereits zum dritten Mal hat die Abteilung Information Engineering, unterstützt von ICTswitzerland und Dr. Pascal Sieber & Partners AG, einen Frühjahrsworkshop zur Softwarebranche in der Schweiz durchgeführt. In diesem Jahr haben uns Dr. Alain Gut (Director Public Affairs, IBM Switzerland), Oliver Aeschlimann (Head of Products and Market Strategy, Netcetera AG) und Urs Klingler (CEO, klingler consultants ag) interessante Einblicke in die Branche ermöglicht.

12.04.19 SSIS, Swiss Software Industry Survey, Früjahrsworkshop, ICT Switzerland, IWI Universität Bern

Keine Mastervorlesung "Management von Informatikprojekten" ab FS2019

Ab dem FS2019 wird die Mastervorlesung "Management von Informatikprojekten" nicht mehr angeboten.

Master Lehrveranstaltung "Informatikrecht" nicht mehr für BWL-Studierende verfügbar

Ab dem HS 2018 wird die Master Lehrveranstaltung "Informatikrecht" neu nur noch für Studierende der Rechtswissenschaften verfügbar sein. Somit können BWL-Studierende nicht mehr an dieser Lehrveranstaltung teilnehmen.

Forschung Platform Ecosystems Information Systems Research

Vorherige

Weitere Beiträge anzeigen